Band of Skulls im zakk Düsseldorf

2010-09-30-band-of-skulls-078

Band of Skulls führten mich nach Düsseldorf. Diesmal mit dem Auto! Und nicht nur was die Anreise angeht war das Konzert von Band of Skulls eine ganz andere Sache als Mumford & Sons.

Kein extra Fotopass, Gästelistenplatz und die Anmeldung an der Abendkasse reichte. Zwar gabs es die Auflage nur die ersten drei Songs zu fotografieren, aber ich musste die Kamera nicht abgegeben. Insgesamt also eher entspannt.

Schade war, dass Band of Skulls im zakk-Club spielten. Das ist der kleinere Teil des zakks. Kein Graben, d.h. kam Bewegungsfreiheit und kein gutes Licht. Die ganze Show über gab es nur spärlich Licht in Rot und Blau mit ab und zu mal einem weißen Scheinwerfer. Vor allem die Gesichter der Band waren dunkel. Der Drummer war ein totaler Ausfall, ohne Licht war da einfach nichts zu machen.

Für mich war es das erste Mal seit längerer Zeit, dass ich zur 50mm Festbrennweite greifen musste. Mit Blende 1,8 ist es das ideale Werkzeug wenn es darum geht mit wenig Licht noch ein brauchbares Ergebnis zu erzielen. Leider geht das aber zu Lasten der kreativen Freiheiten, denn gerade bei wenig bis keiner Bewegungsfreiheit verzichte ich ungern auf den Zoom. So sind einige Fotos dann doch mit dem 18-55mm Standardobjektiv entstanden. Was immer zu einem Kompromiss aus langen Belichtungszeiten und Rauschen wegen zu hoher ISO-Werte führt. Da ist man mit meinem derzeitigen Arbeitsgerät doch eingeschränkt.

Ich brauch einfach ne neue Kamera. :-)

Über den Autor

Wolfgang Heisel fotografiert seit mehr als fünf Jahren Bands, Konzerte und andere Live-Veranstaltungen. Seine Wahlheimat ist Köln, wo vor allem bei akustischer und rockiger Musik unterwegs ist.

2 Kommentare

  1. Deineli sagt: - antworten

    Stimmt, doofes Licht.

  2. oli sagt: - antworten

    auch wenn das Licht nicht so war wie Du es Dir wünscht, finde ich hast Du einiges rausgeholt. Schade ist nur wirklich, dass die Gesichter oft etwas dunkel sind. 097 finde ich auf Grund des spärlichen Lichts echt gut.
    Schon ein neues Arbeitsgerät in Planung?
    Habe meine bisher noch nicht an die ISO-Grenze gebracht. Sollte ich mal ausprobieren. Ich brauche eher mal neue/weitere Objektive.

Hinterlasse eine Antwort