Fotos von Flogging Molly im E-Werk

Hier sind sie also: Die letzten Konzertfotos des Jahres 2011. Flogging Molly im E-Werk, ein klarer Fall für die Löffel-Liste.

Flogging Molly wollte ich schon letztes Jahr unbedingt Live sehen, aber leider weilte ich genau an dem Wochenende an dem die Ami-Iren auf einem kleinen, unbedeutenden Festival in meiner Nähe spielten im Ausland. Warum muss ich auch Urlaub machen?

Jetzt, im E-Werk hat es auf jeden Fall eine Menge Spaß gemacht. Frontmann Dave King ist eine begnadete Rampensau der nur zu gerne seine Guinness-Büchse in die Höhe reißt und mit den Fans anstößt. Klar, dass so die meisten Bilder von ihm enstanden sind.

Mit acht Konzerten in vier Wochen hat das Jahr 2011 einen ziemlich mächtigen Abschluss gefunden. Der Dezember war Gott sei Dank wieder ruhiger und für das kommende Jahr gibts noch gar keinen richtigen Plan. Mal sehen was kommt.

Über den Autor

Wolfgang Heisel fotografiert seit mehr als fünf Jahren Bands, Konzerte und andere Live-Veranstaltungen. Seine Wahlheimat ist Köln, wo vor allem bei akustischer und rockiger Musik unterwegs ist.

0 Kommetare

Hinterlasse eine Antwort