Fotos von Jan Delay im Stadtgarten Köln

Jan Delay macht jetzt auf Rock und die Geister scheiden sich dran. Und da er sich angeblich selbst gar nicht so sicher ist wie das ankommt, tourt er zunächst durch kleine Clubs. Im Sommer und Herbst soll es dann in große Hallen und Stadien gehen.

Ich war vergangene Woche dabei, als Jan Delay sein neues Programm im kölner Stadtgarten ausprobierte. Stadtgarten, dass heißt eng, stickig und ganz nah dran an der Band. Kein Graben. Leider gab’s für mich ein paar Missverständnisse weil ich aus unerklärlichen Gründen nicht auf der Gästeliste stand. Bis das geklärt war spielte Jan Delay schon den ersten Song und so blieb mir nichts anderes übrig als von ganz hinten zu fotografieren.

Merke:

  • immer selbst um die Akkreditierung kümmern
  • und wenn das nicht geht, darauf bestehen die original E-Mail mit der Bestätigung zu bekommen

Von ganz hinten, mir teilweise 200mm Brennweite und oft über Kopf gehaltener Kamera fotografieren produziert unglaublich viel Ausschuss. Aber ein paar Fotos sind dann doch hängengeblieben. Immerhin.

Über den Autor

Wolfgang Heisel fotografiert seit mehr als fünf Jahren Bands, Konzerte und andere Live-Veranstaltungen. Seine Wahlheimat ist Köln, wo vor allem bei akustischer und rockiger Musik unterwegs ist.

0 Kommetare

Hinterlasse eine Antwort