Fotos von Jennifer Rostock in der Live Music Hall

Jennifer Rostock sind zur Zeit sicherlich eine der Bands an denen sich die meisten Geister scheiden. Über die Musik kann man geteilter Meinung sein, Frontfrau Jennifer Weist ist mit ihrem Auftreten auch nicht jedermanns Sache und aktuell kommt noch die von der Band forcierte Diskussion über Rockbands am rechten Rand hinzu.

Völlig unabhängig von all dem war es für mich gar keine Frage, ob ich Jennifer Rostock auch dieses Jahr wieder fotografieren will. Ich hatte die Show von vor etwas mehr als einem Jahr noch gut in Erinnerung und, was für mich am Ende immer zählt: Die Band hat Profil. Ob man dieses nun mag oder nicht.
Für das Publikum gilt das im Übrigen auch. Wenn die Show im Publikum ähnlich verrückt ist, wie die Show auf der Bühne, dann hat man im Graben eigentlich immer seinen Spaß.

Leider war die Live Music Hall ausverkauft und damit brechend voll, so dass vom Publikum gar kein so toller Eindruck entstand. Ich weiß auch nicht warum, aber die Halle in Ehrenfeld wirkt grundsätzlich überfüllt. Einer der Gründe, warum ich sie als Konzertlocation gar nicht mag.
Langer Rede kurzer Sinn, die erhofften Fotos von verrückten Fans gabs leider nicht. Aber die Show von Jennifer Rostock hat wiedermal gehalten was ich mir davon versprochen habe.

Über den Autor

Wolfgang Heisel fotografiert seit mehr als fünf Jahren Bands, Konzerte und andere Live-Veranstaltungen. Seine Wahlheimat ist Köln, wo vor allem bei akustischer und rockiger Musik unterwegs ist.

1 Kommentar

  1. Lukas says: - antworten

    Sehr schöner Eindruck und vor allem sehr schöne Fotos von einem interessanten Outfit :D

Hinterlasse eine Antwort