Jaimi Faulkner im Gebäude 9

2010-10-14-jaimi-faulkner-028

Jaimi Faulkner eröffnete als als One-Man-Show für Wallis Bird. Als Singer-Songwriter, also ein Mann mit Gitarre, war Jaimi Faulkner nicht gerade mein Wunschkandidat. Da gibt es nämlich ein einfaches Problem mit Singer-Songwritern: Sie sind allein! Das bedeutet schon mal grundsätzlich nicht besonders viel Abwechslung was die Motive angeht und wie ihr in der Gallerie sehen könnt gibt es 12 Mal 11 Mal den gleichen Kerl zu sehen.

Trotzdem finde ich Singer-Songwriter gar nicht so schlecht. Die eingeschränkte Motivauswahl zwingt dazu mit der Perspektive zu spielen. Dazu lässt einem meistens die Bühnenshow viel Zeit, denn selten rennt der Mann an der Gitarre kreuz und quer über die Bühne. Also so nah wie möglich ran und vielleicht auch mal was Anderes probieren.

Bei Jaimi Faulkner habe ich die ganze Bandbreite meiner Objektive ausgespielt. Die eher statische Show war perfekt für die Suche nach dem richtigen Ausschnitt mit der 50mm Festbrennweite. Und dennoch: Mehr ISO bei weniger Rauschen wäre schön gewesen.

Über den Autor

Wolfgang Heisel fotografiert seit mehr als fünf Jahren Bands, Konzerte und andere Live-Veranstaltungen. Seine Wahlheimat ist Köln, wo vor allem bei akustischer und rockiger Musik unterwegs ist.

1 Kommentar

  1. Deineli sagt: - antworten

    “sich auf etwas wie Bolle freuen” ist ein sehr doofer Ausdruck!

Hinterlasse eine Antwort